© SG Bünde-Dünne 2019 Impressum & Datenschutz
SG Bünde-Dünne

Die Jugendkoordinatorin hat das Wort

Rückblick auf die Saison 2018/19 und Ziele für die Zukunft

In der vergangenen Saison 2018/2019 hat die SG Bünde-Dünne mit 11 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teilgenommen. Mit unseren Minimannschaften haben wir insgesamt 14 Jugendmannschaften gezählt. Ein Highlight in dieser Saison war sicherlich das starke Abschneiden unserer wB-Jugend. Im kreisübergreifenden Spielbetrieb der Kreise Bielefeld-Herford, Minden-Lübbecke und Gütersloh konnte sich das Team von Michael und Torben in der Endrunde durchsetzen und erfolgreich als Meister die Saison abschließen. Auch unsere mE-Jugend hat eine sensationelle Saison gespielt und ist mit nur einer Niederlage in der gesamten Saison hochverdient Kreismeister geworden. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung! In die Saison 2019/2020 starten wir mit 13 Mannschaften. Hiervon sind 1 O Mannschaften für den Spielbetreib angemeldet. Erstmals seit Jahren können wir für die Saison 19/20 wieder eine wA-Jugend sowie eine wB und wC melden. Im männlichen Bereich werden wir nur noch in der A-Jugend eine JSG mit dem TV Häver stellen. Weiterhin schicken wir eine 8-, C- und D-Jugend in den Spielbetrieb. Im Bereich der E-Jugend sind zwei Mannschaften, eine mE und eine gemischte E, sowie einer E-Querfeld gemeldet. Insgesamt zählt unsere Jugendabteilung rund 140 Kinder und Jugendliche, die von 26 Trainern betreut werden - Tendenz steigend. Die Trainergespräche sind erfolgreich geführt und ich freue mich besonders, dass ein großer Teil des aktuellen Trainerteams auch für die kommende Saison zugesagt hat. Somit haben wir eine gute Mischung aus etablierten Trainern und frischem Wind. Leider müssen wir uns von Michael Dieckmann, Maurice Groß, Nora Hippel, Tobias Paffrath und Stefan Dach verabschieden. Vielen Dank für Euer Engagement in den letzten Jahren! Über die Sommerpause haben alle Jugendmannschaften an der Pokalrunde des Handballkreises Bielefeld-Herford teilgenommen. Unsere mE konnte das Turnier der Final 4 erreichen. Die Jungs mussten sich jedoch zunächst gegen Bielefeld-Jöllenbeck und anschließend auch gegen Altenhagen-Heepen knapp geschlagen geben, sodass wir einen guten 4. Platz erreicht haben. Besonders hervorzuheben ist das Abschneiden unserer neu gemeldeten wA. Im Final 4 konnten sich die Mädchen vor heimischer Kulisse zuerst gegen TuS Bielefeld-Jöllenbeck 2 klar durchsetzen. Auch im spannenden Finale gegen TSG Altenhagen-Heepen konnte das Team von Torben und Nico durch eine tolle Mannschaftsleistung das Spiel für sich entscheiden und wurde als Sieger der Pokalrunde geehrt. Unsere mC hat, als einziges Team der SGBD, an der Aufstiegsrunde zur Oberliga teilgenommen. In der Aufstiegsrunde konnten unsere Jungs unter den Trainern Lars Bonus und Thomas Breuer zeigen, was in ihnen steckt und sind über sich hinausgewachsen. Um sich für die Aufstiegs­runde zu qualifizieren, musste zunächst ein Vor-Qualifikationsspiel gegen die JSG Handball LöMo - dem Meister der Kreisliga - bestritten werden. Die Jungs konnten das spannende Spiel mit 25:20 für sich entscheiden und sich somit qualifizieren. Mit drei gewonnen Spielen in der anschließenden Aufstiegsrunde und einer glücklichen Fügung hat sich die Mannschaft von Lars und Thomas für die Saison 19/20 direkt für die Oberliga qualifiziert -die höchste Liga in dieser Altersklasse. Herzlichen Glückwunsch! Schon seit Vereinsgründung haben wir traditionell viel Wert auf unsere Jugendarbeit gelegt. Mit unserem speziellen Angebot für Kinder ab 3 Jahren - den Superminis - erreichen wir in dieser Altersklasse eine wesentlich frühere Bindung der Kinder an den Handballsport und an das Vereins­leben. Dies macht sich in den späteren Altersklassen positiv bemerkbar. Insbesondere durch die frühe Beteiligung der Mütter und Väter am Trainingsprogramm, können wir ein engeres Verhältnis zu den Eltern aufbauen, ohne deren Engagement im Verein keine Jugendarbeit möglich wäre. Unter der Leitung von Christopher Gerking hat sich diese Mannschaft inzwischen zu einem unverzichtbaren Teil der Jugendarbeit entwickelt. Auch unsere beiden Minimannschaften in Bünde und Dünne, die von den Trainern Anton Klüter, Jonah Holverscheid und Dirk Bartz sowie Lene Rompf und Dirk Meise-Reckefuß geleitet werden, profitieren stark von diesem Zulauf. Die Minis nehmen bereits mit viel Spaß an Miniturnieren teil und sammeln erste Erfahrungen. Besondere Highlights für die Kinder sind das SGBD-eigene Miniturnier im November und das Miniturnier im Rahmen der SGBD-Handballtage im Juni. Hier zählt nicht das Ergebnis, sondern der Spaß an dem Handballsport. Am Ende des Tages sind alle Kinder Gewinner! Im Bereich der E-Querfeld / E-Junior (ehemals Sonderstaffel) hat die SG Bünde-Dünne eine eigene Mannschaft etabliert, in der Mädchen und Jun­gen im Alter zwischen 6 und 8 Jahren - also zwischen Minis und E-Jugend -trainieren. Aus der Mannschaft von Sophia Placke und mir wechseln in der kommenden Saison 14 Kinder in die E-Jugenden. Von Vorteil ist sicherlich, dass die Kinder bereits über ein Jahr Spielerfahrung verfügen und somit der Übergang aus dem Minibereich, über die E-Querfeld in die E-Jugend mit regulärem Spielbetrieb erleichtert wird. In der Saison 2019/2020 startet die E-Querfeld mit 11 Kindern aus den eigenen Minimannschaften in die Saison. In der Altersklasse der E-Jugend haben wir mit einer gemischten E- und einer mE-Jugend unter der Leitung von Lukas Klebe, Jan Burdich, Stefan Dach und Jens Ransiek am Spielbetrieb teilgenommen. Die gemischte E­Jugend hat eine starke Rückrunde gespielt und konnte in der Kreisklasse den 7. Tabellenplatz belegen. Wie bereits erwähnt hat unsere männliche E­Jugend in der Kreisliga eine sensationelle Saison gespielt. Mit 38:2 Punkten mussten sich die Jungs in der Rückrunde nur der JSG Lenzinghausen­Spenge knapp geschlagen geben und sind hoch verdient Kreismeister geworden. Auch in der kommenden Saison stellen wir zwei Mannschaften in dieser Altersklasse. Die gemischte E mit weiblichem Nachwuchs wird in der Kreisklasse antreten, die mE in der Kreisliga. Die Kinder werden von dem neu formierten Trainerteam Jakob Hase, Marvin Erdbrügger, Lukas Mailänder und Dominic Kostross trainiert. Unsere wD-Jugend von Nora Hippel und Maurice Groß hat in der Vorrunde der Kreisliga mit nur einem verlorenen Spiel gegen JSG Bielefeld 07 den 3. Tabellenplatz belegt. Hierdurch konnte das Team in der Rückrunde der Kreisliga A teilnehmen, die auf dem 3. Platz abgeschlossen wurde. In der kommen­den Saison können wir leider keine weibliche Jugend in dieser Altersklasse stellen. Die mD, die von Tom Luca Hellwig und Marc Yendle trainiert wird, ist in der Kreisklasse angetreten. Mit 25: 11 Punkten konnte die Mannschaft dank einer starken Hinrunde und einer Siegesserie in den letzten 5 Spiele in der Rückrunde den 3. Tabellenplatz belegen. In der kommenden Saison wird die Mannschaft durch den starken E-Jugend Jahrgang verstärkt und spielt unter den etablierten Trainern Tom und Marc in der Kreisliga. Im Bereich der wC haben wir in der vergangenen Saison zwei Mannschaften gestellt. Trainiert von Steffen Rompf und Thorben Furkert ist die wC1 in der kreisübergreifenden Bezirksliga, die wC2 in der Kreisliga angetreten. Mit 10:22 Punkten hat die wC1 in der neu geformten BL der Kreise Bielefeld­Herford, Minden-Lübbecke und Gütersloh gegen neue Mannschaften ge­spielt, hat viel Erfahrung gesammelt und auf dem 7. Platz abgeschossen. Unsere wC2 konnte durch eine gute Rückrunde den 5. Platz mit einem Punkteverhältnis von 11 :17 erreichen. In der kommenden Spielzeit melden wir eine wC in der Kreisliga. Die Mädels werden von dem neuen Gespann Lukas Klebe und Jan Burdich trainiert. Unsere mC-Jugend hat unter den Trainern Lars Bonus und Thomas Breuer in der Kreisliga gespielt. Mit 19:9 Punkten haben die Jungs den 3. Tabellenplatz erreicht. Für die kommende Saison hat die Mannschaft an der Aufstiegs­runde teilgenommen und sich verdient für die Oberliga qualifiziert. Somit spielen die Jungs unter dem erfolgreichen Trainergespann Lars und Thomas in der kommenden Saison in der höchsten Spielklasse dieses Jahrgangs. Die wB-Jugend hat am kreisübergreifenden Spielbetrieb der Kreise Bielefeld-Herford, Minden-Lübbecke und Gütersloh in der Kreisliga gespielt. In der Staffel B konnte die Mannschaft von Michael Dieckmann und Torben Stallmann mit sensationellen 26:2 Punkten den 2 Platz belegen und sich so für die Endrunde qualifizieren. In der Runde der 4 bestplatziertesten Teams aus den Staffeln A und B hat die Mannschaft zwei Spiele klar für sich entschieden und musste sich nur knapp mit einem Tor gegen die TSG Harsewinkel geschlagen geben. Das hat gereicht um als Staffelsieger der Kreisligisten abzuschließen: 5 Kreise - ein Meister! Die Mannschaft wechselt nächste Saison geschlossen in die wA-Jugend und tritt als Pokalsieger in der Bezirksliga OWL an. Trainiert wird das Team von Torben Stallmann und Nico Mailänder. Auch in der kommenden Saison melden wir eine wB in der Kreisliga, die von Steffen Rompf und Thorben Furkert trainiert wird. Die mB ist als JSG Häver/Bünde-Dünne, einer Jugendspielgemeinschaft aus der SGBD und dem TV Häver, in die Serie gestartet und wird seit der Rückrunde von Dennis Peter, Dennis Möllering und Lukas Fabry trainiert. Die Mannschaft hat ebenfalls an dem kreisübergreifenden Spielbetrieb der Kreise Bielefeld- Herford, Minden-Lübbecke und Gütersloh in der Kreisliga teilgenommen. In der Staffel B hat die Mannschaft mit einem Punkteverhältnis von 4:28 Punkten auf dem 8. Tabellenplatz abgeschlossen. In der kommenden Serie stellen wir wieder eine eigene B-Jugend, die weiter­hin von Dennis M. und Dennis P. trainiert wird. Auch in der mA-Jugend spielten unsere Jungs in einer JSG mit dem TV Häver und wurden von Nico Mailänder und Dirk Kastrup trainiert. In der Bezirksliga der Kreise Bielefeld-Herford, Minden-Lübbecke und Gütersloh ist unsere Mannschaft nach einer langen Saison auf dem 9. Platz mit einem Punkteverhältnis von 15:29 gelandet. In der kommenden Saison wechselt David Nobbe in unseren Seniorenbereich und verstärkt das Team der zweiten Mannschaft von Sven Pohlmann. Auch in der Spielzeit 19/20 melden wir mit Häver zusammen eine mA in der Kreisliga OWL, die von Lukas Fabry und Dirk Kastrup trainiert wird. Wer Lust hat, Handball zu spielen und aktiv am Vereinsleben teilzunehmen, ist bei der SG Bünde-Dünne genau richtig! Wir freuen uns über Neuzugänge in unseren verschiedenen Jugendmannschaften sowie im Trainer- und Betreuerstab. Unsere Trainingszeiten und Kontakte findest du auf Seite 55 in diesem Heft. An dieser Stelle möchte ich mich bei den vielen engagierten Eltern für die große Unterstützung bedanken! Ein weiterer großer Dank geht auch an unsere Schiedsrichter und Sponsoren! Nun bleibt mir nur noch, mich ganz herzlich bei unseren Jugendtrainern zu bedanken. Mir macht unser gemeinsames Hobby mit euch noch mehr Spaß! Ein großes Dankeschön an: Keule, Lene, Dirk, Anton, Jonah, Dirk, Sophia, Hase, Marvin, Luki, Dominic, Tom, Marc, Lukas, Jan, Lars, Thomas, Steffen, Thorben, Carmen, Armin, Nico, Törtchen, Lukas und Dirk! Ich wünsche uns allen eine erfolgreiche Saison 2019/2020! Katja Schweitzer Jugendkoordinatorin SG Bünde-Dünne